Viele Unternehmen scheitern beim Start Ihres internen Call-Center Telefonvertrieb. Oftmals dauert es zu lange bis die gewünschten Ergebnisse und damit auch der Umsatz, für eine ausreichende Rentabilität des Projekts erwirtschaftet worden ist. Im Folgenden Beitrag erklären wir worauf es bei einem erfolgreichen Call-Center Telefonvertrieb ankommt.

Vorbereitung
Ihr erster und wichtigster Schritt für einen erfolgreichen Call-Center Telefonvertrieb ist eine gute Vorbereitung. Ihre Vorbereitung der Telefonisten und Telefonistin sollte stets aus ausreichend Produktschulung und Gesprächstraining, sowie die organisatorische Vorbereitung der technischen Machbarkeit bestehen.

Ihr Training der Telefonisten sollte genau an die Projektanforderungen Ihres Call-Centers angepasst werden. Hierbei gilt lieber etwas mehr als zu wenig Schulung. Erst wenn Ihre Agenten ein sicheres Gefühl zu den Produktmehrwerten und deren Vermittlung haben, können Sie volle Leistung von den Mitarbeitern erwarten. Bei Ihren Schulungen und Trainings sollten Sie immer darauf achten einen guten Mix aus Spaß, Theorie und Praxis anzubieten für eine maximale Informationsaufnahme der Call-Center Telefonisten.

Ziele setzten
Setzten Sie von Anfang an klare Ziele. Definieren Sie genau wo Ihr absolutes Minimum für den Projekterfolg liegt, das sogenannte Grundziel. Ebenfalls wird festgelegt ab wann Call-Center Telefonisten den Standard erreicht haben, das sogenannte Erfolgsziel und ab wann Sie als sehr gut eingestuft werden, das sogenannte Leistungsziel.

Grundziel, Erfolgsziel und Leistungsziele helfen Ihren Telefonisten, bei der Orientierung im Call-Center Projekt. Vergessen Sie nie – nur wer klar verstanden hat, was von Ihm erwartet wird, kann Ihre Erwartungen auch erfüllen.

Erwartungen
Erwarten Sie immer den Misserfolg eines Call-Center Projekts. Nicht weil Sie an Ihren Fähigkeiten zweifeln sollten, sondern um sich selbst sowie Ihren Mitarbeitern ausreichend Zeit einzuräumen. Stellen Sie sich vor allem drauf ein das Dinge nicht wie geplant verlaufen.

Mit einer prüfenden, skeptischen Erwartungshaltung erfüllen Sie automatisch die meisten Grundvoraussetzungen für eine achtsame Denkweise. Sie planen mehr Zeit ein, Sie geben mehr Training und Sie erwarten mehr Fehler. Salesquoten werden durch viele Faktoren beeinflusst. Dies Anzahl der Faktoren ist so umfangreich, dass oft nur einfache Heuristiken helfen, die richtige Entscheidung für den Projekterfolg zu treffen.

Wer die beschriebenen Grundregeln für sein Call-Center Telefonvertrieb beachtet, kann viele Anfängliche Fehler vermeiden und maximiert so seine Chancen auf ein erfolgreiches Telefonprojekt.

Bildquelle: http://www.gettyimages.de/detail/foto/three-women-and-two-men-in-a-business-meeting-lizenzfreies-bild/607477465

Kommentare

Eure Meinung ist uns wichtig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*